Ideen zum Muttertag

  1. Bereite deiner Mama ein schönes Frühstück vor!
  2. Gutschein für (Gutscheinvorlage hier):
    • Rückenmassage
    • Handmassage mit Öl/ Creme
    • Kopfmassage
    • Fußmassage
    • Spülmaschine ausräumen
    • Müll wegbringen
    • Staub wischen
    • Wäsche aufhängen, etc. …….
  3. Sing ein schönes Lied für deine Mama!
  4. Lade deine Mama zu einem Spaziergang ein!
  5. Geh mit deiner Mama ein Eis essen! (Mundschutz nicht vergessen)
  6. Wenn möglich, backe deiner Mama einen leckeren Kuchen!
  7. Male deiner Mama ein Bild (oder siehe Malvorlage hier!)

Die Knickerbocker-Bande – Das Haus der Höllensalamander

Gespenstische Piratenschiffe und ein Poltergeist machen den Knickerbockern den Urlaub zur Hölle. Bei ihren Ermittlungen stoßen sie auf dunkle Gestalten, die etwas zu verbergen haben. Doch was …?

Ein neuer Fall für die Knickerbockerbande. Die Bande besteht aus vier Mitgliedern, Axel , Lieselotte „Lilo“, Dominik und Paula „Poppi“. Zusammen lösen sie zahlreiche viele aufregende Abenteuer.

Das klingt doch echt spannend, oder? Wenn ihr das Buch schon gelesen habt, schreibt doch mal im Kommentar, wie euch das Buch gefallen hat.

Ihr könnt natürlich auch ein Buch, das euch besonders gefällt, hier für die anderen vorschlagen und scheiben, warum ihr es weiterempfehlen würdet. Wir würden es dann sicher hier für die anderen vorstellen.

Brief an alle Hortkinder

Liebes „Schlaufuchs-Kind“!

Seit über sieben Wochen kannst du leider nicht wie sonst in den Hort kommen. Sicherlich fehlen dir deine Freunde und das gemeinsame Spielen, Lachen und auch mal Streiten.
Und du fehlst uns auch sehr.

In unserem Hort ist es derzeit viel zu ruhig. Damit wir nicht ganz den Kontakt zueinander verlieren schreiben wir dir heute einen Brief.

In den letzten Wochen haben wir den Hort ganz gründlich gereinigt und aufgeräumt. Gerade richten wir die neue Holzwerkstatt ein. Vielleicht hast du bald Gelegenheit diese auch zu nutzen.

Wann unser Hort wieder für alle Kinder öffnet, können wir dir leider auch nicht sagen. Wir freuen uns aber schon auf die Zeit, wo wir uns alle wiedersehen können.

Seit vielen Wochen leisten deine Eltern ganz Großes für dich, denn sie sind Lehrer, Erzieher, Koch, Spielgefährte, Tröster und außerdem ganz normale berufstätige Eltern. Dafür kannst du sie mal umarmen und ganz fest drücken.

Und darum nicht vergessen:

Am Sonntag ist Muttertag. Hast du schon eine Idee?
Wenn nicht, dann schau doch mal hier nach.

So nun bleib schön gesund und wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

Deine ErzieherInnen vom Schlaufuchsteam und die Hortleiterin Frau Kühn